Immer wieder sonntags,

Predigerkirche<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ckk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>17</div><div class='bid' style='display:none;'>212</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

- um 10 Uhr?
Hanspeter Rast,









Seit vielen Jahren ist der Beginn des Sonntagsgottesdienstes auf 10 Uhr festgesetzt. Also gleichsam seit „Menschengedenken“. Oder anders: Es war immer so! Kirchenrat und Seelsorgeteam haben sich nun Gedanken gemacht, ob diese Uhrzeit den veränderten Lebensgewohnheiten entspricht. Einigkeit besteht darin, dass es nicht um kleine Änderungen von z.B. einer halben Stunde gehen kann. Eine wirkliche Alternative ist der Sonntagsgottesdienst am späteren Sonntagnachmittag. So haben sich Kirchenrat und Seelsorgeteam entschlossen, eine Art Experiment zu wagen. Der Sonntagsgottesdienst im Jahr 2018 soll nun viermal an einem Sonntagnachmittag um 17 Uhr beginnen. Und zwar zweimal während der dunklen Jahreszeit (28. Januar und 25. Februar) und zweimal während der hellen Jahreszeit (24. Juni und 22. Juli). Das ist leicht zu merken, weil dies stets die letzten Sonntage im Monat sind. Vielleicht bietet die Veränderung auch eine Bereicherung der eigenen Spiritualität!

Es wäre schön, wenn alle Mitglieder der Kirchgemeinde die Variation einmal für sich testen würden. Rückmeldungen sind herzlich willkommen.
Autor: Hanspeter Rast     Bereitgestellt: 13.12.2017    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch