Aramäisches «Vater unser»

Vater unser alt-aramäisch<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ckk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>55</div><div class='bid' style='display:none;'>675</div><div class='usr' style='display:none;'>10</div>

Das «Vater unser» ist das zentrale Gebet des Christentums. Das vorliegende aramäische «Vater unser» legt das Gebet Jesu in poetischer Sprache und theologisch vertieft aus.









Mutter-Vater alles Geschaffenen!
Dein Name tönt heilig durch Zeiten und Raum !
Dein göttliches Eins-Sein erschaffe
in Liebe und Licht - ewig und jetzt !
Lass` Deinen Willen durch meinen geschehen –
wie im Geist, so in allem Geformten !
Gib uns Nahrung täglich
- wie dem Körper, so der Seele !
Löse die Bande meiner Fehler
- wie ich sie anderen löse !
Lass` mich nicht verloren gehen
an Oberflächliches und Materielles !
Befreie mich von Unreife und von allem,
was mich festhält und mich nicht loslassen lässt !
Denn Dein ist die Urkraft
der Glanz auf allem Lebenden
und der Gesang des Universums
- jetzt und hier und jenseits aller Zeit.

Amen.
Bereitgestellt: 18.12.2019     Besuche: 96 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch