Segen der Weihnacht – Gemeindebrief

Weihnachten <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Franz&nbsp;Osswald)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ckk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>55</div><div class='bid' style='display:none;'>794</div><div class='usr' style='display:none;'>10</div>

Auch die Weihnachtszeit wird von Corona geprägt sein. Nichtdestotrotz soll es für uns eine segensreiche Zeit werden. Im Gemeindebrief finden Sie die wichtigsten Informationen und auch Zeichen der Hoffnung: eine Vorschau auf die nächste Gemeindereise.




Liebe Mitglieder unserer Kirchgemeinde!

Wir grüssen Sie und Euch sehr herzlich aus der Predigerkirche!
Von Herzen wünschen wir allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein hoffnungsfrohes Zugehen auf das Neue Jahr 2021!

Die Pandemie beschwert unser Leben. Auch die Feier der Weihnacht ist davon betroffen. Alle unsere Gottesdienste haben eine Obergrenze von 50 teilnehmenden Personen. Das ist natürlich eine schwere Einschränkung für uns. Wie in den vergangenen Wochen versuchen wir mit der Erhöhung der Gottesdienstzeiten und der Verkürzung der einzelnen Feiern möglich vielen unter möglichst sicheren Bedingungen die Mitfeier zu ermöglichen.
Wir haben uns in den vergangenen Wochen auf alle geforderten Schutzmassnahmen korrekt und vollständig eingestellt. Wir können festhalten, dass die Predigerkirche sehr gross ist an Fläche und Raum! Daher kann sie als sicherer Raum gelten! Sie ist gut durchlüftet und hell und virenfeindlich.

Wir unterstützen alle Bemühungen, die von der Covid-19-Pandemie Betroffenen zu unterstützen und zu stärken. Wir sehen, dass das medizinische Personal und die Pflegekräfte in den Spitälern und Heimen unserer Region eine grossartige und bewundernswerte Arbeit leistet. Dafür sind wir sehr dankbar!

Als Christinnen und Christen müssen wir uns in dieser Zeit nicht in Wut, Kummer oder Angst «einrichten». Die Furcht muss uns nicht lähmen. Der jetzigen Situation können wir klar und mutig begegnen. Die Botschaft von Weihnachten will uns die Kraft dafür geben. Und sie kann es. So möchten wir Ihnen und Euch für die kommende Zeit folgende Hinweise geben:

1. Ihr seid, Sie sind, weiterhin gebeten, – wenn es geht – sich für die Gottesdienste auf unserer Website, per E-Mail oder auch per Telefon anzumelden.

2. Am Sonntag, 20. Dezember 2020, dem Vierten Advent, findet in der Predigerkirche jeweils ein Gottesdienst um 10 Uhr und um 11 Uhr statt. Die Gottesdienste dauern ca. 30 – 40 Minuten. Diesen Gottesdienst in der Predigerkirche werden wir auch aufzeichnen und alsbald auf unserer Website zugänglich machen.

3. Am Heiligen Abend laden wir zu festlichen Christnachts-Feiern um 17 Uhr und um 18 Uhr in die Predigerkirche ein. Diese Christfeiern sammeln sich um die Kernbotschaft der Weihnacht: Gott ist uns Menschen nahe. Die Dauer wird ca. 35 Minuten betragen und der Weihnachtsbaum wird natürlich auf die traditionelle, zauberhafte Weise illuminiert.

4. Es wird allemal möglich sein, die Predigerkirche am Nachmittag oder auch später am Heiligen Abend oder auch an den Weihnachtstagen mit Freunden oder mit der Familie zu besuchen. Wir bemühen uns, die Predigerkirche möglichst lange offen zu halten.

5. Am Weihnachtstag, 25.12., wollen wir um 10 Uhr eine Eucharistie feiern.

6. Für den Sonntag nach der Weihnacht, 27.12., werden wir eine Diakonale Lichtfeier als Video aufzeichnen. Dieses Video wird am 27.12. auf unserer Website zu finden ein. Wir laden Sie und Euch sehr herzlich ein, ab 17 Uhr diese Lichtfeier gemeinsam und in innerer Verbundenheit mitzufeiern.

7. Für den Neujahrstag, 1. Januar 2021, haben wir wiederum einen Gottesdienst um 17 Uhr geplant.

8. Die Bedrohung hat nicht das letzte Wort. Darum finden wir es sehr wichtig, schon jetzt den Blick zu weiten. Wir haben daher begonnen, eine Gemeindereise zu planen. Sie soll uns vom 25. April bis zum 30. April 2021 in den Kanton Graubünden führen. Das Ziel ist die grosse Kunst des Spätmittelalters, die im Bündnerland ausserordentliche Spuren u.a. in beeindruckenden Fresken und meisterlichen Schnitzaltären hinterlassen hat. Der Standort wird vermutlich Flims sein. Von dort können alle Orte (Chur, Diesentis, Lüen, Waltensburg etc.), die wir besuchen wollen, gut erreicht werden. Wir planen diese Reise gemeinsam mit Robert-Saner-Carreisen, - ein Unternehmen, dem wir in höchstem Maß vertrauen. Mit dem Reiseziel Graubünden wollen wir zum Einen unsere heimische Wirtschaft stärken. Zum Anderen können wir jederzeit auf das zuverlässige Gesundheitssystem der Schweiz zurückgreifen. Weitere Informationen folgend sobald als möglich!

9. Im aktuellen Prediger-Dybli wird das Siegerprojekt für die Chorraum-Gestaltung ausführlich vorgestellt. Es wird unsere Kirche sehr bereichern. Es besteht aus 300 mundgeblasenen Glaskugeln. Sie können eine oder auch mehrere Kugeln spenden oder als Geschenk «weitergeben». Eine Kugel kostet 222 CHF. Sie erhalten nach der Spende umgehend eine schön gestaltete Urkunde und eine Spendenbestätigung. Überweisen Sie den Betrag für die Kugeln gern auf das Konto der Christkatholischen Kirchgemeinde BS: 40-1232-2 (IBAN CH60 0900 0000 4000 1232 2) mit dem Vermerk «Wolke»

10. In seelsorglichen Angelegenheiten sind Diakonin Karin Schaub unter der Telefonnummer 079 445 26 86 und Pfarrer Michael Bangert unter der Telefonnummer 079 339 0119 erreichbar.

11. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Pandemie viele Menschen in unserer Stadt in grosse Not gebracht hat. Es ist möglich, diese Personen finanziell zu unterstützen. Spenden für diesen Zweck können auf das Konto der Christkatholischen Kirchgemeinde BS: 40-1232-2 (IBAN CH60 0900 0000 4000 1232 2) mit dem Vermerk «Corona-Hilfe» einbezahlt werden.
Als Alternative empfehlen wir gern das christkatholische Hilfswerk «Partner-Sein»!

Im Namen des Kirchenrates und des Sekretariats wünschen wir Ihnen und Euch von Herzen ein gesegnetes Fest der Menschwerdung, einen zuversichtlichen Blick auf das kommende Neue Jahr!


Diakonin Karin Schaub und Pfarrer Michael Bangert
Bereitgestellt: 17.11.2020    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch