Abendliche Andacht mit Wort, Gebet und Musik

Andacht<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ckk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>55</div><div class='bid' style='display:none;'>812</div><div class='usr' style='display:none;'>10</div>

In Zeiten mit vielen Einschränkungen möchte die Christkatholische Kirche Menschen unterschiedlicher Prägung eine Gelegenheit zur Besinnung bieten. Diese gottesdienstlichen Feiern verstehen sich als eine Form von «Salbe für wunde Seelen».








Die Christkatholische Kirche Basel-Stadt lädt herzlich ein:


Andacht mit Wort, Gebet und Musik in der Predigerkirche Basel
Mittwoch, 10. März, 18 Uhr


Pfarrer Michael Bangert
Capella Quadragesima
Cornelia Fahrion, Theresa von Bibra – Sopran
Martin Jantzen, Lucine Musaelian, Alejandro Lonzano, Carolina Egüez, Alex Keitel – Viola da gamba
Niels Pfeffer – Theorbe
David Fasold – Orgel und Leitung



Begrüssung
Samuel Capricornus Zwey Lieder von dem Leyden und Tode Jesu, Nürnberg 1660
(1628–1665) für zwei Soprane, vier Gamben und Continuo
1. Ein Lämmlein
O Wunder-Lieb!

Psalm
O süsses Lamm!
Erweitre dich


Gebet / Betrachtung
Was schadet mir?


Segenswort
2. O Traurigkeit, o Hertzeleyd!



Die Predigerkirche ist ab 17.30 Uhr geöffnet. Es gilt Maskenpflicht in der Kirche. Ein Schutzkonzept ist vorhanden. Anmeldung über das Anmeldeformular der christkatholischen Kirche:
https://www.ckk-bs.ch/anmelden



Diese offenen Feiern verstehen sich als eine Form von «Salbe für wunde Seelen».
Bereitgestellt: 02.03.2021     Besuche: 235 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch