Hochwasserhilfe für Betroffene in Deutschland

Wir haben sie auch erlebt: die Unwetter Mitte Juli, die auch in der Schweiz Verwüstungen hinterlassen haben. In Deutschland aber hat das Hochwasser ganze Dörfer zerstört und über 100 Menschen in den Tod gerissen. Der Bischof der Alt-Katholischen Kirche Deutschlands, Matthias Ring, bittet um Hilfe für die Betroffenen.






«Die Bilder aus den betroffenen Regionen, das unvorstellbare Ausmass der Zerstörung und das Leid der Menschen bewegen mich zutiefst», sagt Bischof Matthias Ring. «Ich bitte die Gemeinden, im Gebet der Menschen in den Flutgebieten zu gedenken, vor allem auch der unfassbar hohen Zahl an Toten.»

Bischof Matthias Ring bittet die Gemeinden der altkatholischen Kirche Deutschlands um Spenden und Kollekten, um den Menschen im Katastrophengebiet helfen zu können. Die Kirchgemeinde Basel möchte diesen Aufruf aufnehmen. Wir bitten Sie deshalb um Spenden für die Menschen in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten. Es ist garantiert, dass die Spenden vollumfänglich via Hilfswerke an die Betroffenen gelangen.

Spenden können unter dem Stichwort «Hcohwasserhilfe» auf das Gemeindekonto der alt-katholischen Gemeinde Köln bei der Sparkasse KölnBonn überwiesen werden:

Alt-Katholsiche Gemeinde Köln
IBAN: DE76 3705 0198 0044 5729 72


Wir danken Ihnen im Namen von Bischof Matthias Ring und der Betroffenen
Publiziert von Franz Osswald am 21.07.2021   Besuche: 3 heute, 19 Monat