Spät(er) kommt sie, aber sie kommt: die Wolke

Mit der «Wolke» im Chor der Predigerkirche scheint es wie mit den Wetterprognosen zu sein: Genaue Voraussagen auf längere Zeit hinaus sind schwierig. So musste die geplante Einweihung vom vergangenen Herbst bereits auf Auffahrt 2022 verschoben werden. Und nun ein weiterer Aufschub: Die feierliche Einweihung der Chorvollendung mit der «Wolke» wird am 21. August in der Predigerkirche statfinden – bei bestimmt nicht ganz «wolkenlosem» Wetter. Grund für die erneute Verschiebung ist ein von der Pandemie verursachter Engpass bei der Glasbläserei, was bedingte, dass ein anderer Betrieb die Herstellung der Glaselemente übernehmen muss.
Publiziert von Franz Osswald am 06.01.2022   Besuche: 46 Monat