Auf die Welt kommen

Am 5. Mai kommt der Film «Hebammen – Auf die Welt kommen» in die Schweizer Kinos. Der Film wurde unter anderem auch von unserer Kirchgemeinde unterstützt. Wir empfehlen Ihnen den der Regisseurin Leila Kühni. Ihr Werk wurde auch an den 57. Solothurner Filmtagen im Januar diesen Jahres gezeigt.








Basel, Kult.Kino
–Premiere 5. Mai, 12 Uhr Lunchkino, mit anschliessendem Gespräch mit Hebammen aus der Region.
- 6. Mai, 12:00 Lunchkino
- 7. Mai 12:00 Lunchkino
- 8. Mai, 11:00 Uhr, Matinee in Anwesenheit von Cast&Crew


Zum Film
Der Alltag von Hebammen bewegt sich an der Schwelle, wo neues Leben entsteht und manchmal Leben vergeht. Der Film begleitet verschiedene Hebammen, die Paare während der Schwangerschaft und der Geburt betreuen. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Eine gesunde Mutter und ein gesundes Kind. Der Film gibt einen intimen Einblick in die natürlichste Sache der Menschheit. Sie fasziniert uns bis heute, einerseits als Wunder, andererseits als hochriskantes medizinisches Ereignis. Ohne zu werten gelingt es Leila Kühni, verschiedene Werte und Bedürfnisse nebeneinander zu stellen. Dies macht „Hebammen – Auf die Welt kommen“ zu einem grossen Film des Lebens
Publiziert von Franz Osswald am 24.03.2022   Besuche: 67 Monat