Weihe von Dr. Stephan Feldhaus zum Diakon

Stephan Feldhaus

Am Samstag, 27. August, wird Bischof Dr. Harald Rein in der Predigerkirche Dr. Stephan Feldhaus zum Diakon weihen. Zu diesem festlichen Gottesdienst möchten wir Sie ganz herzlich einladen.







Einladung zur Weihe von Stephan Feldhaus zum Diakon

«Wer von euch groß sein will, soll den anderen dienen.
Und wer von euch der Erste sein will, soll der Diener von allen sein.
Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen
Im Gegenteil: Er ist gekommen, um anderen zu dienen.»

aus dem Markusevangelium (10,44)



Am Samstag, 27. August 2022, weiht der Bischof der christkatholischen Kirche der Schweiz, Dr. Harald Rein, durch Handauflegung und Gebet und unter Zustimmung der Gemeinde Dr. Stephan Feldhaus zum Diakon.

Die Feier beginnt um 11 Uhr in der Predigerkirche am Totentanz 19. 4051 Basel.

Die Christkatholische Kirchgemeinde freut sich, Sie zur Weihe und zum anschliessenden Apéro einladen zu dürfen.

Kirchenrat und Seelsorgeteam


Zum Amt der Diakonin bzw. des Diakons in der Kirchgemeinde Basel

Das Amt der Diakonin bzw. des Diakons bildet ein wesentliches Element des Lebens Jesu ab. Er spricht davon, dass er «unter den Menschen sei, wie einer der dient»! (Lk 22,27; vgl. Mt 20,28; Joh 13,5). So hatte dieses Amt der «Dienerin» bzw. des «Dieners» in der frühen Kirche eine fundamentale Bedeutung für die Gemeinden und auch für die Theologie. Wie auch sollte eine Amtsstruktur in der Nachfolge Jesu begründbar sein, wenn es nicht auf Dienst, Nächstenliebe und Fürsorge ausgerichtet ist? Einer kirchlichen Leitung fehlt ohne den ausdrücklichen Aspekt des Dienens jedwede Form der Berechtigung.

In Laufe der Zeiten ist dieses zentrale Amt jedoch seiner Charakteristik verlustig gegangen. Liturgisches Tun, administratives Befehlen und hierarchische Ambitionen haben das Amt in der Kirchengeschichte von seinem Ursprung entfremdet und zum Teil bis ins Groteske demontiert. Die christkatholische Kirche hat sich entschlossen, dieses wichtige Amt wieder neu zu beleben.

Unsere Kirchgemeinde ist darüber hinaus sehr froh, dass sich dieses - in hohem Maße spirituelle und zugleich ganz ‘handfeste’ - Amt in Basel in einer eigenständigen Weise entwickeln konnte. Als ersten Diakonin der Christkatholischen Kirche Basel-Stadt hat Karin Schaub das Amt in den mehr als 33 Jahren ihres Dienstes in das «Herz der Gemeinde» geführt. Das diakonale Amt ist eine Säule der Kirchgemeinde.Das gilt in seiner seelsorglichen, menschlichen geistlichen und liturgischen Ausprägung.

Publiziert von Franz Osswald am 13.07.2022   Besuche: 97 Monat