Marienretabel feierlich geweiht

Pater Guido Vergauwen Op<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ckk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>55</div><div class='bid' style='display:none;'>616</div><div class='usr' style='display:none;'>10</div>

Pater Guido Vergauwen Op

Am Sonntag, den 9. September 2019, feierte eine grosse ökumenische Gottesdienstgemeinde die Rückkehr der Marienretabel in die Seitenkapelle der Predigerkirche.
Gastprediger vor einer grossen ökumenischen Gottesdienstgemeinde war der Provinzial der Dominikaner der Schweiz, Pater Guido Vergauwen OP. Er stellte den Universalgelehrten Albertus Magnus ins Zentrum seiner Predigt, weihte dieser doch am 9. September 1269 die Predigerkirche. Ein Grusswort entrichtete der Direktor des Historischen Museums Basel, wo sich das Original der Marienretabel befindet. Er freute sich, dass die Marienretabel nun wieder im kultischen Umfeld zu sehen und erleben ist – wenn auch «nur» als Kopie.Für die musikalische Umrahmung mit Gesängen aus der Zeit der Entstehung der Predigerkirche war ein Ensemble von Gesangsstudierenden der Schola Cantorum Basiliensis besorgt. An der Orgel spielte Ines Schmid. Als mitfeiernde durften Pfarrer Michael Bangert, Diakonin Karin Schaub und Max Kulzer die Basler Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field begrüssen, die mit einer eindrücklichen Marienmeditation zur feierlichen Weihe beitrug.

Den Predigttext von Pater Guido Vergauwen OP finden sie hier:
Bereitgestellt: 10.09.2019     Besuche: 17 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch